Sie sind hier:

zu den Bereichen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bereich Spanisch

AGB

Teilnahmebedingungen für befristete Spanischkurse

Reservierung nur bei Bezahlung der vollen Kursgebühr an die Bankverbindung von El Pasito:

Volksbank Stuttgart
IBAN: DE23 6009 0100 0229 5590 00
BIC: VOBADESSXXX

Eine Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Bezahlung der Kursgebühr. Bei Krankheit wird die eingezahlte Kursgebühr für den nächsten Kurs gutgeschrieben, aber nicht zurückerstattet. Stornogebühr EUR 10,-

Eine besondere Anmeldebestätigung erfolgt nicht. Die Teilnehmer werden benachrichtigt, wenn ein Kurs nicht zustande kommen sollte. In diesem Fall wird die Kursgebühr zurückerstattet.

Die Nichtteilnahme entbindet nicht von der Zahlungspflicht. Ersatz für versäumte Unterrichtsstunden wird nicht geleistet.

Wenn die Gruppe mit weniger als die erforderliche Teilnehmerzahl besteht, ist El Pasito berechtigt, die Gebühr pro Person zu ändern oder Gruppen zusammen zu legen.

 

Teilnahmebedingungen für fortlaufende Spanischkurse

1.
Bei fortlaufenden Kursen gibt es keine zeitliche Begrenzung. Die Grundlaufzeit beträgt 6 volle Kalendermonate. Danach verlängert sich die Mitgliedschaft jeweils um weitere 6 Kalendermonate, wenn sie nicht mit einer Frist von drei Kalendermonaten zum jeweiligen Vertragsende gekündigt wird. Kündigungen und alle Vereinbarungen müssen schriftlich erfolgen. Eine einmalige Anmeldegebühr über EUR 30,- wird erhoben. Die Zahlung erfolgt monatlich per Einzugsermächtigung bis zum 4. Arbeitstag des laufenden Monats. Bei Zahlungsverzug durch Verschulden des Teilnehmers werden alle anfallenden Mehrkosten zzgl. einer Gebühr von EUR 10,- berechnet. Der Unterricht findet auch in den Schulferien statt. Feiertage sind unterrichtsfreie Tage, ein Ersatz wird nicht geleistet. el pasito ist ab dem 20.12. bis zum Ende der ersten Januar-Woche geschlossen.

2.
Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Bezahlung der Kursgebühr, sofern el pasito nicht vor Kursbeginn widerspricht. Wenn die Gruppe mit weniger als die erforderliche Teilnehmerzahl besteht, ist El Pasito berechtigt, die monatliche Gebühr pro Person zu ändern oder Gruppen zusammen zu legen. Ebenso ist El Pasito berechtigt, die Kursgebühren einmal im Jahr mit einer Vorankündigung von einem Monat zu erhöhen.

3.
Die Nichtteilnahme entbindet nicht von der Zahlungspflicht. Ersatz für versäumte Unterrichtsstunden wird nicht geleistet. Bei Krankheit und bei Vorlage eines ärztlichen Attests erfolgt eine Gutschrift.

4.
Änderungen des Lehrplans, des Unterrichtsmaterials, des Lehrers, des Tages bzw. der Uhrzeit bleiben el pasito vorbehalten und berechtigen nicht zur vorzeitigen Vertragsauflösung.


Gerichtsstand Stuttgart

Tanzbereich - Salsa und Flamenco

Für befristete Tanzkurse und Workshops

1. Reservierung nur bei Bezahlung der vollen Kursgebühr an die Bankverbindung von El Pasito:

Volksbank Stuttgart
IBAN: DE23 6009 0100 0229 5590 00
BIC: VOBADESSXXX

2. Eine Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Bezahlung der Kursgebühr. Bei Krankheit wird die eingezahlte Kursgebühr für den nächsten Kurs gutgeschrieben, aber nicht zurückerstattet. Stornogebühr EUR 10,-.

3. Ratenzahlung der Kursgebühr erfolgt in 3 Raten und ist nur per SEPA-Lastschrift möglich.

4. Eine besondere Anmeldebestätigung erfolgt nicht. Die Teilnehmer werden benachrichtigt, wenn ein Kurs nicht zustande kommen sollte. In diesem Fall wird die Kursgebühr zurückerstattet.

5. Die Nichtteilnahme entbindet nicht von der Zahlungspflicht. Ersatz für versäumte Unterrichtsstunden wird nicht geleistet.

6. Die Gruppen bestehen im Tanzbereich Salsa aus mindestens 10 Teilnehmern und im Tanzbereich Flamenco aus mindestens 8 Teilnehmern. Wenn die Gruppe mit weniger als die erforderliche Teilnehmerzahl besteht, ist El Pasito berechtigt, die Gebühr pro Person zu ändern oder Gruppen zusammen zu legen.

7. In allen Räumen des El Pasito sind Film- und Tonaufnahmen grundsätzlich verboten.

Die in den Kursen oder während Veranstaltungen gezeigten Figuren, Schritte und Choreographien etc. sind Eigentum der Tanzschule El Pasito und stehen unter dem Schutz des Urheberrechts. Im Einzelfall dürfen mit Genehmigung der Tanzschule zum persönlichen Gebrauch Aufnahmen gefertigt werden. Eine Weitergabe solcher Aufnahmen an Dritte oder zum kommerziellen Gebrauch ist untersagt und wird bei Kenntnis zur Anzeige gebracht.

8. An allen Tagen ist die Bar vom El Pasito besetzt. Dort kann man sich mit Getränken und Knabbersachen versorgen. Deswegen ist das Mitbringen von Getränken nicht gestattet.

9. El Pasito übernimmt bei Verlust oder Diebstahl von mitgebrachten Gegenständen und für körperliche Schäden oder Unfälle keine Haftung.


Für fortlaufende Tanzkurse

1. Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Bezahlung der Kursgebühr, sofern El Pasito nicht vor Kursbeginn widerspricht.

2. Bei fortlaufenden Kursen gibt es keine zeitliche Begrenzung. Die Grundlaufzeit beträgt 6 volle Kalendermonate. Danach verlängert sich die Mitgliedschaft jeweils um weitere 6 Kalendermonate, wenn sie nicht mit einer Frist von drei Kalendermonaten zum jeweiligen Vertragsende gekündigt wird.

3. Die Gebühr ist monatlich durchgehend auch für die Ferienzeit zu leisten und wird im Voraus jeden Monatsanfang vom Konto des Kursteilnehmers per SEPA-Lastschrift abgebucht. Eine einmalige Anmeldegebühr über EUR 25,- wird erhoben. Bei Zahlungsverzug (Retouren) durch Verschulden des Teilnehmers werden alle anfallenden Mehrkosten zuzüglich einer Gebühr von EUR 10,- pro Mahnung berechnet.

4. Zu folgenden Zeiten findet kein Unterricht statt:
vom 1. bis 31. August, vom 20. Dezember bis zum Ende der ersten Januar-Woche und zwei variable Wochen zu Fortbildungszwecken der Dozentin (wird rechtzeitig bekannt gegeben). Feiertage sind unterrichtsfreie Tage, ein Ersatz wird nicht geleistet.

5. Vertretung
Sollte der/die Dozent/in wegen Krankheit oder sonstiger Umstände den Unterricht nicht abhalten können, wird der Unterricht von einer Vertretung übernommen oder ein Ersatztermin vereinbart.

6. Nur bei Kursen für Kinder und Jugendliche!
In den Schulferien findet kein Unterricht statt. Kein Unterricht findet auch vom 20. Dezember bis zum Ende der ersten Januar-Woche statt. Feiertage sind unterrichtsfreie Tage, ein Ersatz wird nicht geleistet.

7. In allen Räumen des El Pasito sind Film- und Tonaufnahmen grundsätzlich verboten.

Die in den Kursen oder während Veranstaltungen gezeigten Figuren, Schritte und Choreographien etc. sind Eigentum der Tanzschule El Pasito und stehen unter dem Schutz des Urheberrechts.

Im Einzelfall dürfen mit Genehmigung der Tanzschule zum persönlichen Gebrauch Aufnahmen gefertigt werden. Eine Weitergabe solcher Aufnahmen an Dritte oder zum kommerziellen Gebrauch ist untersagt und wird bei Kenntnis zur Anzeige gebracht.

8. An allen Tagen ist die Bar vom El Pasito besetzt. Dort kann man sich mit Getränken und Knabbersachen versorgen. Deswegen ist das Mitbringen von Getränken nicht gestattet.

9. Die Gruppen bestehen im Tanzbereich Salsa aus mindestens 10 Teilnehmern und im Tanzbereich Flamenco aus mindestens 8 Teilnehmern. Wenn die Gruppe mit weniger als die erforderliche Teilnehmerzahl besteht, ist El Pasito berechtigt, die monatliche Gebühr pro Person zu ändern oder Gruppen zusammen zu legen.

10. Die Nichtteilnahme entbindet nicht von der Zahlungspflicht. Ersatz für versäumte Unterrichtsstunden wird nicht geleistet.

11. Änderungen des Lehrplans, des Lehrers, der Unterrichtsdauer pro Termin, des Unterrichtstages bzw. der Uhrzeit bleiben El Pasito vorbehalten und berechtigen nicht zur vorzeitigen Kündigung.

12. El Pasito behält sich vor, die Gebühr einmal im Jahr mit einer Vorankündigung von 1 Monat zu erhöhen.

13. El Pasito übernimmt bei Verlust oder Diebstahl von mitgebrachten Gegenständen und für körperliche Schäden oder Unfälle keine Haftung.


Gerichtsstand Stuttgart